Counter

Besucher:222382
Heute:25
Online:1

30.08.2013 in Wahlkreis

Zukunft der Musikhochschule Trossingen noch offen

 

Erfreut reagieren die SPD-Kreisverbände Rottweil und Tuttlingen auf die Kritik des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Claus Schmiedel, am Konzept des Wissenschaftsministeriums zur Zukunft der Musikhochschulen. Schmiedel hatte den „Alleingang der Ministerin“ kritisiert und äußerte „erhebliche Zweifel, ob sich das Konzept als Grundlage als Grundlage für die künftige Rolle und Funktion der Musikhochschulen eignet“.

21.01.2013 in Wahlkreis

Ergun Can Bundestagskandidat im Wahlkreis RW/TUT

 

Die SPD im Wahlkreis Rottweil- Tuttlingen wird zur Bundestagswahl 2013 mit Ergun Can ins Rennen gehen. Dies teilt der SPD- Kreisverband Tuttlingen in einer Pressemitteilung mit.

18.01.2012 in Wahlkreis

Peter Hofelich in Sulz und Vöhringen

 

Wirtschaftsbeauftragter Hofelich findet Interkommunales Gewerbekonzept vorzeigbar

Peter Hofelich, Wirtschaftsbeauftragter für Mittelstand und Handwerk der Landesregierung, hat am Freitag auf Einladung des SPD-Kreisvorsitzenden Klaus Eisenhardt das Gelände des Interkommunalen Gewerbegebiets Sulz-Vöhringen in Augenschein genommen – und das Vorhaben für gut befunden.

18.01.2012 in Wahlkreis

Peter Hofelich zu Gast bei phg Hengstler

 

Der Mittelstandsbeauftragte der landesregierung lernt auf Einladung des Kreisvorsitzenden Klaus Eisenhardt die Arbeit des MicroMountains Applications kennen

Tausende von chirurgischen Instrumenten müssen in einem Krankenhaus verwaltet, transportiert, sterilisiert und gewartet werden. Tag für Tag. Der organisatorische Aufwand ist enorm. Ein neuartiges Gemeinschaftsprojekt mehrerer Hightech-Firmen und Forschungseinrichtungen – koordiniert durch die MicroMountains Applications AG in Villingen-Schwenningen – will für Abhilfe sorgen. Ziel ist, das Operationsbesteck vollautomatisch zu identifizieren und zu verwalten. So ließe sich viel Geld und Zeit sparen. Dazu sollen sogenannte RFID-Chips (Miniatur-Etiketten mit Funkantennen) in die Instrumente eingebaut werden. Lesegeräte, die mit den Antennen kommunizieren und die Instrumente erfassen, will die phg Peter Hengstler GmbH + Co. KG aus Deißlingen entwickeln.

Dieses Projekt faszinierte jetzt den Mittelstandsbeauftragten der baden-württembergischen Landesregierung, SPD/MdL Peter Hofelich. Im Rahmen eines Firmenbesuchs bei phg, zu dem der SPD-Kreisvorsitzenden Klaus Eisenhardt eingeladen hatte, liess er sich dieser Tage das von der MicroMountains Applications AG verfolgte Modell der gemeinschaftlichen Technologieentwicklung erstmals am konkreten Beispiel vorstellen