Counter

Besucher:222521
Heute:181
Online:1

Eisenbahnbrücke

Veröffentlicht am 25.03.2024 in Aktuelles
 

Brücke

Eisenbahnbrücke in Altoberndorf

Die DB InfraGo beabsichtigt den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn auf diesem Abschnitt. Die Vorplanung soll bis Ende 2027 abgeschlossen sein, die Umsetzung 2035/2036 beginnen und die Inbetriebnahme wird mit 2041 beschrieben. Unklar ist, wem die Brücke gehört. Dem Landkreis als Strassenbaulastträger, weil es eine Kreisstraße, die K5563 betrifft oder doch der DB? Was jetzt ansteht ist die alle 6 Jahre vorzunehmende Hauptprüfung der Brücke. Laut Straßenbauamt ist die Statik nicht kritisch aber es ist zu prüfen, ob die Brücke die kommenden 15 Jahre noch übersteht. Auch das Ortsentwicklungskonzept für Altoberndorf, das verkehrliche Entlastungen innerorts vorsieht, würde die Brücke tangieren. Wenn die Bahn zweigleisig bauen will, dann sollte die DB auch die Kosten für eine neue Brücke tragen. Nur wie realistisch ist der Zeitplan der DB? Und hält die Brücke so lange? Wann kommt die innerörtliche Umgestaltung Altoberndorfs?

Viele offene Fragen und große Skepsis, was die Überlegungen und Plände der DB betrifft

 

Ruth Hunds

SPD Gemeinderatsfraktion

 

Homepage Herzlich willkommen

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2024 Kommunal- und Europawahl

10.06.2024 Landesvorstand zur Europawahl

10.06.2024 Präsidium zur Europawahl

15.06.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

05.07.2024, 15:30 Uhr Präsidium

13.07.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

01.09.2024 Landtagswahl Sachsen und Thüringen

20.09.2024 - 21.09.2024 Klausur Landesvorstand

22.09.2024 Landtagswahl Brandenburg

05.10.2024, 11:00 Uhr Kreisvorsitzendenkonferenz