Counter

Besucher:222382
Heute:58
Online:1

27.03.2020 in Kreisverband

Soforthilfe „Corona“ gibt es für mehr Betroffene

 
Mirko Witkowski

Für einigen Wirbel hat ein Fehler des Landeswirtschaftsministeriums Baden-Württemberg gesorgt. Dort war unter den sogenannten FAQs, also den am meisten gestellten Fragen, zunächst die Auskunft gegeben worden, dass mit der Selbstständigkeit mindestens ein Drittel des Nettoeinkommens des Haushalts erzielt werden muss, um einen Zuschuss aus der Soforthilfe „Corona“ zu bekommen. Dies hatte für einige Unruhe auch im Kreis Rottweil gesorgt.

05.11.2019 in Kreisverband

Walter Momper spricht in Schramberg: "30 Jahre Mauerfall"

 
Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Walter Momper.

Schramberg. „Es war der Wahnsinn“, überschreibt die Berliner Morgenpost ein Interview mit Walter Momper. Vor 30 Jahren fiel am 9. November 1989 die Berliner Mauer. Auf Vermittlung des langjährigen SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Kirschner ist es uns gelungen, den damals Regierenden Bürgermeister von Berlin in die Region zu holen.

21.10.2019 in Kreisverband

SPD-Kreisverband Rottweil trauert um Erhard Eppler

 
Wolfgang Wesner (von links) und Günter Weist gratulieren Erhard Eppler zum 90. Geburtstag.

Kreis Rottweil. Die SPD trauert um Erhard Eppler. Er wurde 92 Jahre alt. Auch im Landkreis Rottweil löste die Nachricht vom Tod des SPD-Vordenkers große Betroffenheit aus. Viele SPD-Mitglieder erinnern sich an unvergessliche persönliche Begegnungen mit ihm. SPD-Kreisvorsitzender Mirko Witkowski spricht von einem unglaublichen Verlust: „Einer der ganz großen Sozialdemokraten ist von uns gegangen. Er war seiner Zeit immer voraus.“

14.10.2019 in Kreisverband

SPD-Kreisverband Rottweil beim Landesparteitag

 
Ali Zarabi (von links) und Mirko Witkowski haben des SPD-Kreisverband Rottweil beim Landesparteitag vertreten.

Kreis Rottweil / Heidenheim. Gemeinsam haben SPD-Kreisvorsitzender Mirko Witkowski und der stellvertretende Juso-Kreisvorsitzende Ali Zarabi am Samstag die Kreis-SPD beim SPD-Landesparteitag in Heidenheim vertreten. Erfreut sind die beiden Delegierten, dass der Parteitag von wichtigen Inhalten bestimmt war.

07.09.2019 in Kreisverband

SPD-Kreisverband fährt zur Kandidatenvorstellung

 

Die SPD hat ein bisher einmaliges Verfahren zur Wahl einer neuen Parteispitze in Gang gesetzt. Nachdem die Bewerbungsfrist abgelaufen ist, stellen sich die Bewerberinnen und Bewerber auf insgesamt 23 Regionalkonferenzen den SPD-Mitgliedern und der Öffentlichkeit vor, bevor die Mitglieder entscheiden, wer es werden soll. Der SPD-Kreisverband Rottweil wird an der Regionalkonferenz zur Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber für den SPD-Vorsitz am Samstag, 14. September, in Filderstadt teilnehmen. Beginn ist dort in der „Filharmonie“ um 16 Uhr.