Counter

Besucher:222390
Heute:38
Online:1

25.09.2020 in Pressemitteilungen

"Der jüdischen Gemeinde Rottweil alles Gute!"

 
Sebastian Holzhauer

ROTTWEIL – Die Jusos Rottweil wünschen in einer Pressemitteilung den jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein gutes neues Jahr 5781.

„Es war für uns alle ein schwieriges Jahr, welches uns vor noch nie gesehene Herausforderungen gestellt hat. Doch zeigt sich vor allem in diesen schwierigen Zeiten, wie wichtig die gegenseitige Unterstützung ist. Aber es gab nicht nur Schattenseiten, so wurde am 15. September, nur wenige Tage vor Ende des Jahres 5780, noch Geschichte geschrieben, als die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain Frieden mit Israel geschlossen haben.

Dass dies gerade in dem Jahr passierte, das von so vielen negativen Nachrichten dominiert wurde, zeigt, dass man nie die Hoffnung aufgeben soll. „Solange sich Menschen für Frieden und ein gemeinsames Miteinander einsetzten, hat der Frieden noch eine Chance“, stellte Sebastian Holzhauer, Vorsitzender der Jusos im Kreis Rottweil und Zweitkandidat zur Landtagswahl der SPD fest. In diesem Sinne können wir hoffnungsvoll in das neue Jahr 5781 schauen und wünschen der jüdischen Gemeinde Rottweil alles Gute! Schana tova u’metuka!

 

19.09.2020 in Wahlen

Der SPD Kreisverband Rottweil wählt Torsten Stumpf zum Landtagskandidat

 
Klaus Kirschner (von links), Sebastian Holzhauer, Torsten Stumpf und Mirko Witkowski.

Am Samstag, 12.September 2020, traf sich der SPD – Kreisverband Rottweil in Deißlingen In der Mehrzweckhalle, um Torsten Stumpf als Landtagskandidat und Sebastian Holzhauer als Ersatzkandidat zu wählen.

14.09.2020 in Ortsverein

SPD-Kinderflohmarkt als gelungener Abschluss des Schiltacher Kinderferienprogramms

 

Der SPD-Ortsverein Schiltach hat zum Abschluss des Kinderferienprogramms am Samstag, 12. September, seinen Kinder- und Jugendflohmarkt veranstaltet. Ort des Gschehens war  die "Markthalle" bei Hansgrohe.

11.09.2020 in Bundespolitik

Moria-Katastrophe: Jetzt Haltung zeigen und handeln!

 
Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken.

Rund 13.000 Menschen haben bei den verheerenden Bränden im Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos nun auch noch ihr letztes Dach über dem Kopf verloren. Frauen, Männer und Kinder, die nun buchstäblich auf der Straße leben. Wir müssen jetzt schnelle Katastrophenhilfe leisten, um diese menschliche Tragödie zu entschärfen. Und zwar ohne lange über Zuständigkeiten zu diskutieren – zum Beispiel mit dem Technischen Hilfswerk (THW). Mirko Witkowski, Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Rottweil, schließt sich im Namen der Kreis-SPD den Forderungen der SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an.

 

11.09.2020 in Wahlen

SPD Nomminierungsversammlung zur Landtagswahl 2021

 
Torsten Stumpf.

Der Fahrplan der SPD zur Nominierung ihrer Kandidaten für die Landtags- und die Bundestagswahl im nächsten Jahr steht. Der SPD-Kreisvorstand hat unter Leitung des Kreisvorsitzenden Mirko Witkowski in einer seiner jüngsten Versammlungen beschlossen, die Nominierungsveranstaltung für die Landtagswahl auf Samstag, 12 September, anzuberaumen. Sie findet ab 15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Deißlingen statt, da dort die Abstands- und Hygienevorschriften optimal umgesetzt werden können.