Counter

Besucher:222386
Heute:81
Online:1

SPD verschiebt Nominierungsversammlung

Veröffentlicht am 13.03.2020 in Wahlen
 

Mirko Witkowski (von links) und Torsten Stumpf.

Kreis Rottweil. Der SPD-Kreisverband Rottweil verschiebt die für Samstag, 21. März, geplante Nominierungsversammlung zur Wahl des Landtagskandidaten.

In einem Brief an die Delegierten schreibt SPD-Kreisvorsitzender Mirko Witkowski: „Vor wenigen Tagen hatten wir Euch zur Nominierungsversammlung (Vertreterversammlung) zur Wahl der Landtagskandidaten / des Landtagskandidaten eingeladen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus schließt sich der SPD-Kreisverband Rottweil dem Vorgehen der Landes-SPD und der SPD auf Bundesebene an und verschiebt die geplante Nominierungsversammlung.“ Sobald die Lage es zulässt, will der SPD-Kreisvorstand Rottweil mit einem neuen Termin auf die Delegierten zukommen.

Weiter schreibt Witkowski: „Bis dahin wollen auch wir unseren Beitrag dazu leisten, die weitere Verbreitung möglichst zu verlangsamen. Dazu gehört eben auch die Verschiebung von bereits fest eingeplanten Veranstaltungen.“ An der Bewerberlage hat sich indes nichts verändert. Torsten Stumpf bewirbt sich als Landtagskandidat, Sebastian Holzhauer als Zweitkandidat.