Counter

Besucher:222521
Heute:201
Online:2

Jusos: Notaufnahmen müssen kostenlos bleiben

Veröffentlicht am 31.05.2023 in Jusos in Aktion
 
Jusos- Baden-Württemberg

Die Jusos im Kreis Rottweil stellen sich klar gegen die Überlegungen der CDU, Gebühren für die Notaufnahme zu verlangen, wenn keine Überweisung von einem Arzt vorliegt.

„Dass die Notaufnahmen überlastet sind, konnten wir bereits bei unserer Hospitation in der Helios Klinik Rottweil sehen. Doch für viele Menschen sind 20 Euro eine große Summe, die man nicht einfach zur Verfügung hat. Um diese Gebühr nicht zu zahlen, wären sie gezwungen, zuerst zum Hausarzt zu gehen und sich eine Überweisung zu holen, was aber zum Beispiel mit einem verletzten Kind, das Schmerzen hat, nicht zumutbar ist“, so Dennis Mattes, Vorstandsmitglied der Jusos im Kreis Rottweil. „Wichtig ist jetzt, dass gemeinsam mit Vertretern aus der Medizin Lösungen gefunden werden, die keine Hürden für finanziell Schwächere aufbauen, denn die medizinische Versorgung muss auch weiterhin für alle zur Verfügung stehen“, so die Jusos in ihrer Erklärung.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.06.2024, 17:00 Uhr ASG Landesvorstand

26.06.2024, 10:30 Uhr 60plus Landesvorstand

05.07.2024, 15:30 Uhr Präsidium

06.07.2024, 10:30 Uhr Landeskonferenz AG Selbst Aktiv

12.07.2024, 15:00 Uhr Neumitgliederseminar

13.07.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

01.09.2024 Landtagswahl Sachsen und Thüringen

20.09.2024 - 21.09.2024 Klausur Landesvorstand

21.09.2024, 13:00 Uhr Kreisvorsitzendenkonferenz

22.09.2024 Landtagswahl Brandenburg