Counter

Besucher:222467
Heute:44
Online:1

Ali Zarabi als Vorsitzender der Jusos im Kreis Rottweil bestätigt

Veröffentlicht am 05.07.2022 in Jusos in Aktion
 

Ali Zarabi, Selina Blust, Melissa Burkard, Luca Baumann, Dennis Mattes, Christian Wölm und Magnus Mangold.

Die Jusos im Landkreis haben ihren Vorstand im Amt bestätigt. Bei ihrer Hauptversammlung in der Braustube „Wehle“ in Dunningen wurde das Team um Vorsitzenden Ali Zarabi ergänzt.

Nach einem ereignisreichen Jahr zog Ali Zarabi, alter und neuer Vorsitzender der Jusos im Kreis, ein positives Fazit. So ging es im zurückliegenden Jahr 2021 gleich mit dem Bundestagswahlkampf, den die SPD für sich entschied, los, „wobei es trotz eines unglaublichen Engagements unserem Kandidaten Mirko Witkowski nicht zu einem Mandat gereicht hat“. Im Anschluss an den Wahlkampf besuchten die Jusos ein Tierheim in Rottweil. Sie verschafften sich einen Eindruck von der großartigen Arbeit, welche die Mitarbeiter dort leisten.

 

Auch wurde mit den begonnenen Vorbereitungen für die Gründung eines Rings politischer Jugend eines der Ziele von Ali Zarabis erreicht. So gab es bereits Treffen mit den Jungen Liberalen, der Jungen Union und der Grünen Jugend. Gemeinsam haben die vier im Kreis Rottweil vertretenen politischen Jugendorganisationen eine Mahnwache zum Krieg in der Ukraine organisiert. Dies zeige, so Ali Zarabi, dass es durchaus möglich ist, gemeinsam einiges zu erreichen.

 

Durch die vielen Pressemitteilungen der Jusos war es auch möglich, die Aufmerksamkeit der Bürgerinnen und Bürger auf wichtige Themen zu richten. Allen voran die Corona-Schulen, wobei hier sogar die Aufmerksamkeit des Regierungspräsidiums geweckt wurde. Was Ali Zarabi besonders gefreut hat war, dass seit der vergangenen Kreisdelegiertenkonferenz der SPD nun fünf Jusos im Kreisvorstand der SPD vertreten sind und so zu einer Verjüngung des Vorstandes beitragen. Dabei wurde bei der Versammlung der Jusos mit Selina Blust noch ein sechstes Juso-Mitglied in den SPD-Kreisvorstand gewählt.

 

Luca Baumann, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Baden Württemberg, dankte dem Juso-Kreisverband Rottweil für das enorme Engagement.

 

Bei den anschließenden Wahlen wurde Ali Zarabi einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Als stellvertretender Kreisvorsitzender wurde Sebastian Haischt ebenfalls einstimmig gewählt. Beisitzer wurden Selina Blust, Melissa Burkard, Simon Lurk, Dennis Mattes, Christian Wölms und Magnus Mangold. In seiner Rede dankte Ali Zarabi für das Vertrauen und stellte klar, dass er im kommenden Jahr sich mehr auf kommunale Themen konzentrieren wolle und die Bürgerinnen und Bürger überzeugen wolle, dass die AfD keinen Platz im Kreis Rottweil hat und es keine Rechtfertigung gibt, ihnen eine Stimme zu geben.